Von klein auf sicher gebunden

3.Februar 2022

Wurzeln fürs ganze Leben

Kinder sind auf die Fürsorge ihrer Eltern angewiesen, wenn sie auf die Welt kommen. In den ersten Lebensjahren entwickeln sich die verschiedenen Bereiche ihres Gehirns, indem die Kleinen intensiv von den Erwachsenen lernen: entweder Sicherheit und Urvertrauen oder aber Angst und Misstrauen.
Die Erfahrungen aus der frühen Kindheit prägen fürs Leben. Erfüllte Bedürfnisse sind die Basis zur optimalen Entwicklung emotionaler Zentren des Gehirns, auch des Gewissens und für das spätere Sozialverhalten.
Wie können Eltern eine positive Entwicklung beeinflussen?
Wann beginnt Erziehung?

Referentin: Antje Kräuter, Psychotherapeutin, Eltern- und Stillberaterin, Radeberg

Antje Kräuter ist Dipl. Psychologin sowie Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis (ist halt der "Facharzt"-Titel z.U. zu Ärztlichen Psychotherapeuten). Sie ist langjährig verheiratet, das Paar hat drei Kinder und eine wachsende Anzahl an Enkeln und Urenken. Sie ist auch als Still- und Elternberaterin im therapeutischen Bereich mit den Schwerpunkten Traumapsychotherapie sowie Störungen rund um die Geburt.

http://www.fruehe-kindheit.net/antjekraeuter.html

Veranstaltungsort Präsenz: Haus Neuland im JMEM-Gelände, Berthelsdorfer Str. 7, 09661 Hainichen

Beginn: 19:30h, Einlass ab 19:00 Uhr.

Es gelten die jeweiligen Hygienebestimmungen vor Ort.

Der Eintritt vor ist frei, wir bitten um eine wertschätzende Spende zur Deckung der Unkosten.

Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Die Veranstaltung wird auch online angeboten!

Online-Zugang ab 19:15 Uhr möglich.

Die Zugangsdaten finden Sie einige Tage vor der Veranstaltung hier.

Die Veranstaltung ist hochwertig und dennoch kostenlos! Wir bitten die Teilnehmer Online um eine wertschätzende Spende zur Deckung der Unkosten.

Die Vorträge und Diskussionen unserer Themenreihe
Jede Familie hat ihre Stärken und Schwächen. Eltern haben ganz unterschiedliche Ansichten zu verschiedenen Themen und Werten. Wir möchten Eltern und Referenten eine Plattform für Vortrag und Gespräch bieten. Jeder darf sich frei äußern, selbständig lernen und Informations- und Hilfsangebote in einer beziehungsfreundlichen und offenen Atmosphäre kennen lernen und in Anspruch nehmen. Referenten müssen dabei nicht in jedem Fall die Meinung des Veranstalters wiedergeben.

Zurück