Vereinbarkeit von Familie & Beruf – wie geht‘s?

Vortrag und Gespräch mit Romy Richter, Nestbau e.V., Chemnitz

Eltern hören und lesen allerorten die Botschaft der Vereinbarkeit. Doch sie erfahren in ihrem eigenen Leben, dass es zwar irgendwie funktioniert - aber nur um den Preis der Vernachlässigung der wichtigsten Menschen in ihrem Leben:
der Kinder und des Partners.“ Ferdinand Knauß, Familienvater und Journalist

Wie können wir diesem Zustand vorbeugen? Der Vortrag richtet sich an Eltern, die ihren Familienalltag möglichst stressfrei und beziehungsfreundlich gestalten wollen. An diesem Abend nehmen wir uns Zeit, sowohl über Bedürfnisse von uns Eltern und unseren Kindern, als auch über unsere persönlichen Zukunftswünsche für unsere Familie nachzudenken.

Die Referentin gibt Anregungen und Impulse für eine individuelle Lebensplanung, die sich an den Bedürfnissen aller Familienmitglieder orientiert. Sie klärt zudem darüber auf, was kleine Kinder für ein gesundes Aufwachsen benötigen und warum der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung der Eltern so wichtig ist. Sie macht Mut, eine eigene „Familienvision“ zu entwickeln, anstatt vorschnell zu machen, was alle machen.

Romy Richter, Jahrgang 1981, ist verheiratet und selbst von Vereinbarkeit betroffene 3-fach Mama. Sie ist Mitwirkende im Nestbau e.V., einem Familienort in Chemnitz.

Veranstaltungsort: Haus Neuland im JMEM-Gelände, Berthelsdorfer Str. 7, 09661 Hainichen

Beginn: 19:30h, Einlass ab 19:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine wertschätzende Spende zur Deckung der Unkosten.

Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Die Vorträge und Diskussionen unserer Themenreihe
Jede Familie hat ihre Stärken und Schwächen. Eltern haben ganz unterschiedliche Ansichten zu verschiedenen Themen und Werten. Wir möchten Eltern und Referenten eine Plattform für Vortrag und Gespräch bieten. Jeder darf sich frei äußern, selbständig lernen und Informations- und Hilfsangebote in einer beziehungsfreundlichen und offenen Atmosphäre kennen lernen und in Anspruch nehmen. Referenten müssen dabei nicht in jedem Fall die Meinung des Veranstalters wiedergeben.

Ort: Haus Neuland im JMEM-Gelände

Zurück