Immer wieder krank - hält Impfen gesund?

16.Mai 2019

Vortrag und Gespräch mit Dr. paed. Angela Söldner

Seit Bestehen der gesetzlichen Krankenversicherung wurde noch nie so viel Geld für medizinische Vorsorge und Prävention ausgegeben. Bonussysteme belohnen fast jedes Hobby, wenn es nur mit Bewegung oder Entspannung zu tun hat. Unsere gesunden Säuglinge bekommen ab der 6. Lebenswoche Impfungen, bis zu ihrem 2. Geburtstag gar 35 oder mehr Impfdosen. Eigentlich müssten wir doch alle kerngesund sein! Stattdessen nehmen chronische Erkrankungen bereits ab früher Kindheit zu. Was läuft da schief?

Die klassische Homöopathin und freie Heilpraktikerin Dr. paed. Angela Söldner geht der Frage nach, warum im Land des angeblich besten Gesundheitssystems der Welt so viele Menschen krank sind. An Beispielen aus ihrer jetzt zwanzigjährigen Praxiserfahrung zeigt die Referentin Wege auf, wie aus dem Irrgarten von Krankheit, Behandlung und Wiedererkrankung herausgefunden werden kann.

Veranstaltungsort: Haus Neuland im JMEM-Gelände, Berthelsdorfer Str. 7, 09661 Hainichen

Beginn: 19:30h, Einlass ab 19:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine wertschätzende Spende zur Deckung der Unkosten.

Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Die Vorträge und Diskussionen unserer Themenreihe
Jede Familie hat ihre Stärken und Schwächen. Eltern haben ganz unterschiedliche Ansichten zu verschiedenen Themen und Werten. Wir möchten Eltern und Referenten eine Plattform für Vortrag und Gespräch bieten. Jeder darf sich frei äußern, selbständig lernen und Informations- und Hilfsangebote in einer beziehungsfreundlichen und offenen Atmosphäre kennen lernen und in Anspruch nehmen. Referenten müssen dabei nicht in jedem Fall die Meinung des Veranstalters wiedergeben.

Ort: Haus Neuland im JMEM-Gelände

Zurück