Gerne lernen - Frei sich bilden?!

4.April 2019

Vortrag und Gespräch mit Kristin Lehmann, BVNL e.V., Leipzig

Jeder Mensch lernt, immer von Anfang an, mit Freude und Wissensdurst und Leichtigkeit – gerne. Bis der Ernst des Lebens beginnt, die Schule, und mit ihr nicht selten die Probleme beim Lernen.

Was sind die Ursachen für Lern- und Anpassungsschwierigkeiten auf Seiten von Schülern und für Lehr- und Aufsichtspflichts-Pannen bei Lehrern und fehlende Inklusion und Organisationsmängel im gesamten Schulsystem?

Und was sind die Lösungen, um das Lernen in einem guten Lernumfeld zu ermöglichen? Was können wir Eltern tun? Wo finden wir Unterstützung? Welche Behörden sind wofür zuständig?

Mit wem können wir uns austauschen?
– innerhalb der Schule
– in einer anderen Schule
– in einem Lernprojekt
– in einer Fernschule
– im häuslichen Umfeld und im Verein

In einem kurzen Vortrag wollen wir die aktuellen Gegebenheiten beleuchten und im Gespräch miteinander gerne nach ganz speziellen Lösungen suchen. Einen nicht unwesentlichen Anteil soll dabei eine alte, in Vergessenheit geratene Bildungsform erhalten: frei sich selbst zu bilden.

Die Referentin Kristin Lehmann ist im Vorstand des Bundesverband Natürlich Lernen e. V. tätig und engagiert sich ebenfalls in der Freilerner-Solidargemeinschaft e. V. Für beide Vereine berät sie Familien, die den Weg der selbstbestimmten Bildung für ihre Kinder suchen oder bereits gehen.

 

Veranstaltungsort: Haus Neuland im JMEM-Gelände, Berthelsdorfer Str. 7, 09661 Hainichen

Beginn: 19:30h, Einlass ab 19:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine wertschätzende Spende zur Deckung der Unkosten.

Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Die Vorträge und Diskussionen unserer Themenreihe
Jede Familie hat ihre Stärken und Schwächen. Eltern haben ganz unterschiedliche Ansichten zu verschiedenen Themen und Werten. Wir möchten Eltern und Referenten eine Plattform für Vortrag und Gespräch bieten. Jeder darf sich frei äußern, selbständig lernen und Informations- und Hilfsangebote in einer beziehungsfreundlichen und offenen Atmosphäre kennen lernen und in Anspruch nehmen. Referenten müssen dabei nicht in jedem Fall die Meinung des Veranstalters wiedergeben.

Ort: Haus Neuland im JMEM-Gelände

Zurück