Blog

Schreibt uns!

(Kommentare: 0)

Zurückschauen und Weitersagen: Nutzt diese Chance!

Wir haben in den vergangenen Wochen unsere Erfahrungen gemacht- miteinander in Familie, Job, Homeoffice und Homeschooling, mit uns selbst. Bei vielen kam noch die Sorge um Existenzbedrohung hinzu.

Das war eine echte Zerreißprobe. Und die Nerven lagen oft blank. Einfach war diese Zeit trotz der vielen schönen Seiten wirklich nicht, oder? Wir Eltern bekamen unsere persönlichen Grenzen jetzt definitiv zu spüren. Vielleicht haben wir mehr Fehler gemacht als sonst, sind eher laut geworden oder haben vor dem Tagesziel aufgegeben. „Was sind perfekte Eltern?“, fragt der Familientherapeut J. Juul. „Ein Albtraum!“, ist seine Antwort. Unsere Kinder werden heil daran, dass sie von uns spüren und hören: „Ich hab‘ dich (trotzdem) lieb, auch wenn da grad was schief ging!“

Wir konnten und können nicht alles leisten- aber die gute Nachricht ist: Wir haben soeben die „Stretch- Zone“ bewältigt! Das bedeutet, wir können jetzt definitiv mehr als zuvor!

Diese Krise wird uns in Erinnerung bleiben. Und sie hat irgendwie uns und unsere Kinder auch stark gemacht. In der Fachsprache nennt man das „Resilienz“: Krisenstark, widerstandsfähig.  

Was wir jetzt gelernt haben ist wertvoll! Unser Erfahrungsschatz ist entscheidend dafür, wie wir jetzt weitermachen.

Es lohnt sich und hilft, diese einmaligen Eindrücke aufzuschreiben. Sie werden nicht nur unsere Erinnerungen prägen, sie werden uns auch zu einem evtl. notwendigen Kurswechsel verhelfen.

Deshalb: Macht mit, schreibt uns eure Erfahrungen als kurze Kommentare zu den vergangenen Wochen! Gerne auch die eurer Kinder. Wir veröffentlichen dann eine anonymisierte Sammlung auf dieser Seite.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Geschafft! Gratuliere!

"Dieses Jahr würde ich am liebsten aus dem Kalender streichen!" So oder so ähnlich rutscht es dem einen oder anderen immer wieder raus. Was für ein sonderbares und besonderes Jahr. Aber: Bis hierher geschafft!

Weiterlesen …

Wo gibt's Hilfe für Eltern?

Die meisten Anlauf- und Beratungsstellen für Eltern und Schwangere haben wegen Covid-19 den Publikumsverkehr derzeit stark eingeschränkt. Die Stellen sind aber weiterhin besetzt und in der Regel telefonisch erreichbar.

Weiterlesen …