Kursabsage

Nächster Kurs beginnt am 16.02.2021!

Baby-Führerschein

Ein Kurs für werdende Eltern

Das erste Jahr mit dem Baby ist wie eine abenteuerliche Reise durch neues Gelände. Manchmal ist es wunderschön und wir sind voll in Fahrt. Andere Strecken sind bergig und anstrengend. Der Motor stottert und wir sehnen uns nach einem Rastplatz.

Babyführerschein hilft werdenden Eltern, sich auf ihre neue Familienphase vorzubereiten und die Herausforderungen des ersten Babyjahres gut zu meistern. Fachlich fundierte Vorträge informieren zu grundlegenden Themen wie z.B. frühkindliche Entwicklung und Begleitung, Bindung, finanzielle Aspekte oder Partnerschaft. Außerdem ist Zeit für Begegnung, Austausch und leckere Snacks.

Der nächste Kurs beginnt am 16. Februar 2021.

Danach bis zum 30. März 2020 immer dienstags von 18:00 – 19:30 Uhr im Haus Neuland auf dem JMEM-Gelände (Bertelsdorfer Str. 7 | Hainichen).

Kursgebühr: 20 Euro (Einzelperson) bzw. 30 Euro (Paar)

Weitere Informationen und Anmeldung: Damaris Theile (dama.theile@jmem-hainichen.de; 0152 09829941).

Der Kurs wird geleitet von

Damaris Theile, gebürtige Schweizerin, hat als Sozialpädagogin gearbeitet und die schweizer Qualifizierung zur Erwachsenenbildnerin SVEB 1 absolviert. Nach erfüllenden Berufsjahren fühlte sie sich fit für ihre neue Rolle als Mama. Als das erste Baby zur Welt kam, war sie dennoch überrumpelt von den neuen Gefühlen und Herausforderungen, die auf sie zukamen. Unterdessen ist sie dankbare Mama von zwei Kleinkindern. Damaris lebt seit sechs Jahren mit ihrer Familie in Hainichen.

Ihr Herz schlägt dafür, Eltern zu stärken, ihre Rolle als erste Bezugspersonen für ihr Kind selbstbewusst wahrzunehmen. Damaris möchte Eltern ermutigen, die ersten Jahre mit Baby und Kleinkind so richtig auszukosten.

Hilde van Mark ist seit vielen Jahren mit Familien und Müttern unterwegs. Sie ist ausgebildete Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Pädiatrie. Zusätzlich hat sie eine Ausbildung zur Familienberaterin (Team F.) absolviert. Hilde lebt mit ihrer Familie seit einigen Jahren in Hainichen und ist im Kindergarten Springbrunnen u.a. im Bereich Integration und Ergotherapie tätig. Jeden Freitag führt sie in der Werkstatt Familie das Angebot Springtime durch, ein Eltern-Baby/Kleinkind-Programm, das sie auch selbst entwickelt hat.

Familie van Mark hat zwei erwachsene Töchter, von denen eine aufgrund einer Behinderung noch bei ihnen lebt. Mit ihren eigenen Erfahrungsschatz möchte Hilde Eltern ermutigen, ihre Kinder als einzigartig wahrzunehmen und zu fördern. Sie ist überzeugt: Es gibt kein Kind nach Maß; alle haben ihre besonderen Fähigkeiten und sind wertvoll.

Tobias Daum ist verheiratet und hat vier Kinder im Alter von 6-13, die ihn auf Trapp halten und ihn immer wieder anspornen, über „warum mach ich das so“ nachzudenken. Er teilte sich von 2007 bis 2015 die Elternzeit mit seiner Frau und war viel für die Kinder da.
Er hat hier in Hainichen 7 Jahre lang die Familienarbeit bei JMEM geleitet und eine Ausbildung zum Ehe- und Familienberater (UfoN) absolviert, hat zudem Zusatzausbildungen im Bereich Elternkursleitung GELKI (DKSB), NEST Frühe Hilfen für Kinder, Resilienz im Kleinkindbereich. Viele Jahre war Seminararbeit seine Hauptaufgabe, gerade im Bereich Junge Ehen und Ehevorbereitung lagen Schwerpunkte. Heute ist er als Berater in der Beratungsstelle der Werkstatt Familie tätig und studiert berufsbegleitend Psychotherapeutische Seelsorge (ISB).